Wetter-Vista Logo
PLZ / Ort:  
Wetter-Vista - Wettervorhersage - Wetterkarten - Reise-Wetter

Wetter Vista >> Wettervorhersage

Wettervorhersage

Ausgegeben am Donnerstag, 30.03.2017 08:34

Heute hält sich im Norden und Osten weiterhin dichte Bewölkung, aus der es vor allem am Vormittag gebietsweise regnet. Von der Mosel bis zum Inn scheint hingegen schon am Vormittag die Sonne. Am Nachmittag geht der Regen im Nordosten in nur noch vereinzelte Schauer über und die Wolken lockern etwas auf, im Süden und Südwesten bleibt es weiterhin trocken und sonnig. Bei schwachem Wind aus unterschiedlichen Richtungen werden im Osten um 16 Grad, im Westen um 21 Grad, am Oberrhein örtlich bis 24 Grad erreicht. Im äußersten Norden und Nordosten liegen die Höchstwerte hingegen nur zwischen 12 und 15 Grad. In der Nacht zum Freitag bleibt es von der Ostsee bis zum Erzgebirge noch vielfach wolkig aber überwiegend trocken. Ansonsten wird es gering bewölkt. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 11 Grad am Niederrhein und 2 Grad an den Alpen. Dort ist lokal Frost in Bodennähe möglich. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.Am Freitag scheint verbreitet die Sonne. Nur im Norden ziehen dichtere Schleierwolken durch. Am Nachmittag bilden sich bevorzugt in den westlichen Mittelgebirgen und im Nordwesten Quellwolken. Dann sind von der Eifel bis zum Emsland vereinzelt Schauer, abends eventuell auch ein kurzes Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 24 Grad, am Oberrhein sind örtlich 25 Grad möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Süden aus östlicher, sonst aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag gibt es von Pfalz und Saar bis nach Schleswig-Holstein Schauer, vereinzelt auch Gewitter. Im der Mitte und nach Osten zu bleibt es aufgelockert bis gering bewölkt. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 4 Grad, in manchen Alpentälern auch darunter. Der Wind weht schwach, im Küstenumfeld der Nordsee frisch aus Südwest.Am Samstag scheint im Südosten und Osten noch längere Zeit die Sonne. Ansonsten gibt es bei bewölktem Himmel ganz vereinzelte, im Nordwesten häufigere Schauer und kurze Gewitter, die am Nachmittag und Abend auch auf den Südosten übergreifen und dort etwas kräftiger ausfallen können. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 18 Grad, im Süden und Osten nochmals auf 18 bis 24 Grad. Der Wind weht in Böen mäßig, in Gewitternähe auch stark aus Südwest.
In der Nacht zum Sonntag klingen die Schauer allmählich ab, lediglich im Südosten regnet es noch längere Zeit. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 2 Grad. Der Wind kommt aus Südwest und ist meist schwach.Am Sonntag ist es wechselnd bewölkt mit kurzen heiteren Abschnitten und im Tagesverlauf entwickeln sich einzelne Schauer, vereinzelt auch kurze Gewitter. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 13 und 18 Grad, an den Küsten bleibt es etwas kühler. Der Wind weht schwach, in Böen in Schauernähe frisch bis stark aus West bis Nordwest. Nachts klingen die Schauer rasch ab und der Himmel klart gebietsweise auf, lediglich an den Alpen fällt anfangs noch etwas Regen. Die Temperatur sinkt auf 7 bis 0 Grad, in ungünstigen Lagen kann es besonders in Bodennähe leichten Frost geben.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Lieferando Gutscheine

© 2006-2015 Wetter-Vista - Kontakt / Impressum